Wir engagieren uns für Menschen aus aller
Welt, die ihre Heimat verlassen mussten.
Für viele war eine gefährliche Flucht die
einzige Möglichkeit, um Hunger, Krieg und
Gewalt hinter sich zu lassen. Wir beraten und begleiten Asylsuchende in Vorpommern auf
ihrem Weg in ein unabhängiges, gewaltfreies Leben – kostenlos und vertraulich.


Psychosoziales Zentrum für Asylsuchende in Vorpommern

 

 

Beratungsangebot



Bitte beachten Sie unser      aktuelles Stellenangebot
  • Beratung und Begleitung im Asylverfahren und im täglichen Leben (Wohnung, Beruf, Schule, Kinderbetreuung etc.)

  • Vermittlung von ÄrztInnen und AnwältInnen

  • Hilfe bei Familienzusammenführung

  • Vermittlung von SprachmittlerInnen und DolmetscherInnen

  • Begleitung zu Behörden und ÄrztInnen

  • Bereitstellung von Informationen für Asylsuchende und MigrantInnen

  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Ursachen von Flucht und Migration

  • Weiterbildung im Bereich Asylverfahren, interkulturelle Kompetenzen, ehrenamtliches
    Engagament

   

Psychotherapeutisches Angebot

  • Diagnostische Einschätzung und Psychoedukation

  • Psychologische Beratung (u.a. lösungsorientiert, Alltagsbewältigung)

  • Traumabehandlung

  • Krisenintervention

  • Psychologische Stellungnahmen (frühestens nach 5 Sitzungen)

  • Gruppenpsychotherapie

   

Begegnungszentrum „Mole“ in der Gustebiner Wende 4 a/b

  • Freizeitangebote für Asylsuchende, MigrantInnen und StadtteilbewohnerInnen

  • Begleitung der Ehrenamtlichen

  • Integrationsangebote

  • Interkulturelles-Welt-Café

 

Wenn Sie unsere Arbeit durch eine Spende unterstützen möchten, nutzen Sie dafür bitte folgende Bankverbindung:

Empfänger: Kreisdiakonisches Werk Greifswald
IBAN: DE37 5206 0410 0006 4180 23
BIC:   GENODEF1EK1
Bank: Evangelische Bank


   
    Kontakt  
   

Psychosoziales Zentrum für Asylsuchende im Vorpommern

Adresse:

Kapaunenstr. 10, 17489 Greifswald

Tel.: 03834 / 23 11 269  
Fax: 03834 / 23 11 265

Mail:

psz@kdw-greifswald.de

 

Öffnungszeiten:

Mo.: 10:00-12:00 Uhr und 13:00-15:00 Uhr
Di.: 10:00-12:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr Beratung außerhalb in den Greifswalder Unterkünften und in Stralsund
Mi.: 10:00-12:00 Uhr
Do.: Beratung außerhalb: in den Heimen Anklam und Wolgast
Fr.: 10:00-12:00 Uhr und 13:00-15:00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Psychologische Beratung: Mo.-Fr. nach Terminvereinbarung

 

 


"Dieses Projekt wird aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds kofinanziert."

EUROPÄISCHE UNION

Landesamt für Gesundheit und Soziales Mecklenburg-Vorpommern

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Kreisdiakonisches Werk Greifswald e.V.